Cornelia Hütter eröffnet erste Trainingsfahrt

Bei der gestrigen Mannschaftsführersitzung wurde die erste der zwei Trainingsfahrten der Damen auf 13 Uhr verlegt. Diese wird von der Österreicherin Cornelia Hütter eröffnet.

Ursprünglich war die erste Trainingsfahrt der Damen auf der Weltcupabfahrt Kärnten – Franz Klammer für heute um 10.45 Uhr geplant. Aufgrund der Streckenkonditionen wurde das Training bei der gestrigen Mannschaftsführersitzung auf 13 Uhr verschoben. Die Arbeiten an der Strecke dauerten die ganze Nacht bis in den frühen Morgen hinein. Eröffnen wird die erste Trainingsabfahrt Cornelia Hütter (AUT), gefolgt von Federica Brignone (ITA) und Stephanie Venier (AUT). Tina Weirather (LIE) geht mit Nummer Fünf an den Start, Lindsey Vonn (USA) mit der Nummer 15. Die weiteren Österreicherinnen: Nicole Schmidhofer (Nummer 10), Anna Veith (Nummer 11), Ramona Siebenhofer (Nummer 14), Christine Scheyer (Nummer 19), Tamara Tippler (Nummer 21), Christine Ager (Nummer 32), Dajana Dengscherz (Nummer 36), Ricarda Haaser (Nummer 38), Nina Ortlieb (Nummer 41) und Nadine Fest (Nummer 45).

Die Weltcup-Piste „Kärnten – Franz Klammer“ erstreckt sich über eine Länge von 2.825 Metern. Vom Start auf 1.841 Metern Seehöhe bis hin ins Ziel haben die schnellsten Damen der Welt eine Höhendifferenz von 763 Metern zu bewältigen. Das durchschnittliche Gefälle der Strecke liegt bei 27%, Highlight ist aber sicherlich der „Klammerstich“ mit einem Gefälle von 73%.

Service

Buchungshotline:

+43 (0) 664 1216111

Buchungsmail:

office@schiclub-bkk.at

Programm:

Zum Programm
Click to Drag